Bauheizung

Leise und umweltfreundlich heizen

Spätestens wenn über Nacht die Temperaturen erstmals in den Keller sinken, kommt die Frage nach einer Bauheizung auf. Die Krüger + Co. AG bietet die optimalen Geräte, damit jedes Bauvorhaben rechtzeitig fertig wird.

Die Zeiten, in denen eine Baustelle während der kalten Monate stillgelegt werden konnte, sind längst vorbei. Heute wird scharf kalkuliert. Die Kälte macht aber nicht nur das Arbeiten auf der Baustelle schwierig, sie kann auch zu Frostschäden am Material führen. Eine Winterbauheizung ist darum eine wichtige Voraussetzung, um auch bei frostigen Temperaturen effizient arbeiten zu können.

Umweltfreundlicher Kraftstoff
Die leistungsfähigen und robusten Krüger-Heizungen liefern die nötige Heizenergie durch ein Verteilsystem mit Luftschläuchen. Diese verteilen die Wärme gleichmässig im Gebäude. Mit den neuen Wasser-Luft-Heizungen wird die Wärme über Wasserschläuche an den benötigten Ort transportiert. Von dort aus wird die Wärme über einen Wasser-Lufttauscher verteilt. Dank einem Thermostat kann jeder Raum separat reguliert werden. Als Energielieferanten nutzt die Krüger + Co. AG Öl und vermehrt auch Erd- und Flüssiggas. Damit bietet sie eine umweltfreundliche Heizlösung an, die keinen Feinstaub verursacht und sogar in Wasserschutzgebieten eingesetzt werden kann.

Bis zu 650 kW Leistung
Die Krüger-Heizungen arbeiten leise und effizient. Die Heizgeräte in Leistungsstärken von 14 bis 650 kW liefern die Warmluft in kürzester Zeit an den richtigen Ort. Und mit den Gasheizungen von 90 bis 400 kW hat Krüger eine sehr sparsame Alternative zur klassischen Ölheizung. Durch die modulierende Betriebsart und die Wasseranbindung erreichen sie einen hohen Wirkungsgrad bei sehr leisem Betrieb.

Keine Baustelle ist wie die andere
Individuelle Heizlösungen sind eine grosse Stärke der Krüger + Co. AG. Keine Baustelle ist wie die andere und nur wenn optimal geheizt wird, ist auch das Ergebnis gut.