Hauptinhalt

Wirtschaftliche Heizlösung für die grösste Baustelle der Schweiz

Der «The Circle» am Flughafen Zürich ist zurzeit die grösste Baustelle der Schweiz. Zum Gelingen des Jahrhundert-Bauprojekts hat auch die Krüger + Co. AG mit ihren modernen, mobilen Heizzentralen beigetragen. Im Fokus stand eine wirtschaftliche Heizlösung.

Von November bis April 2020 waren zwei mobile Brennwert-Heizzentralen OH-350.4 und diverse Warmwasser-Heizlüfter als Bauheizung für das Baufeld H16 bei The Circle im Einsatz. Die Anforderung der Bauleitung: die Raumheizung der vorgegebenen Grossfläche über vier Stockwerke mit Garantierung von mindestens zwölf Grad. So war sichergestellt, dass die Arbeiten bei kalten Aussentemperaturen nicht unterbrochen werden mussten und die Baustoffe weiterverarbeitet werden konnten.

Im Leistungsumfang des Angebots von Krüger war noch einiges mehr enthalten als die reine Installation der Bauheizungen: Zum einen erfolgten vorab die Berechnung der nötigen Wärmeleistung und die Planung der technisch besten Lösung durch die Krüger-Fachspezialisten. «Zum anderen ist es unser Ziel in der Beratung, dass wir nicht nur eine Heizlösung finden, sondern eine, die wirtschaftlich betrieben werden kann», erklärt Mauro Curreli, technischer Verkaufsberater bei Krüger Dielsdorf. «Unsere Lösungsvorschläge sollen sich für die Kunden lohnen, um die nicht immer eingerechneten Baustellennebenkosten so tief wie möglich zu halten.»


Kondensierender Heizkessel sorgt für tieferen Heizölverbrauch

Bei der von Krüger angebotenen Lösung wurde mit dem Einsatz von zwei modernen, mobilen Warmwasserheizungen, die mit kondensierenden Heizkesseln ausgerüstet sind, sowohl der wirtschaftliche wie auch der umweltverträgliche Aspekt berücksichtigt. Diese Brennwerttechnologie sorgt dank der Abgaswärmerückgewinnung für einen hohen Wirkungsgrad von 104% und tiefere C02-Emissionen. Der Heizölverbrauch fällt durch die moderne Brennwerttechnik deutlich tiefer aus als bei einer konventionellen Heizungslösung. Mit dem Heizmedium Wasser lässt sich die erzeugte Wärme über die zahlreichen 30-kW-Heizlüfter gezielt ins Gebäude bringen und verteilen. «Unsere Anlagen schafften die geforderten Temperaturen problemlos», sagt Curreli.


Genügend Nennfördermenge für über vier Stockwerke

Das Baufeld H16 hat zwei Trakte und erstreckt sich über jeweils neun Stockwerke, vom G0. Untergeschoss bis ins G9. Obergeschoss, wovon vier Etagen beheizt wurden. Dieses Volumen und die Gebäudehöhe forderten die Fachspezialisten des Geschäftsfelds Heizen. Ein weiterer Punkt, weshalb sie sich für die mobilen Heizzentralen mit 350 kW entschieden: Diese verfügen über zwei hocheffiziente Umwälzpumpen, die in Serie oder parallel zuschaltbar sind, um auch grosse Förderhöhen ohne zusätzliche Druckerhöhungsanlage zu überwinden.

Schlüsselfertige Lösung dank Fernüberwachung und Zusatzdienstleistungen

Die mobilen Heizzentralen wurden durch Krüger fernüberwacht. Die Fernüberwachung garantiert eine Betriebssicherheit rund um die Uhr und mit dem Brennstoffmanagement ist ein optimaler Heizölfüllstand abgesichert. «Die Bauleitung begrüsste diese Zusatzdienstleistung der Krüger + Co. AG in Form eines Sorglospakets und war froh, dass wir sie damit entlasteten und der Betrieb auch über die Weihnachtstage sichergestellt war», so Curreli.

Die Bauheizungen von Krüger sorgten für die nötigen Temperaturen beim Baufeld H16 auf der Jahrhundertbaustelle «The Circle» beim Zürich Flughafen.
Die Bauheizungen von Krüger sorgten für die nötigen Temperaturen beim Baufeld H16 auf der Jahrhundertbaustelle «The Circle» beim Zürich Flughafen.
Die mobile Heizzentrale OH-350.4 erzeugt durch die zwei hocheffizienten Umwälzpumpen eine ausreichende Nennfördermenge, um ohne eine Volumendruckerhöhungsanlage vier oder mehr Stockwerke zu überwinden.
Die mobile Heizzentrale OH-350.4 erzeugt durch die zwei hocheffizienten Umwälzpumpen eine ausreichende Nennfördermenge, um ohne eine Volumendruckerhöhungsanlage vier oder mehr Stockwerke zu überwinden.
Geringerer Heizölverbrauch durch die modernen, kondensierenden Brennwertheizkessel mit einem Wirkungsgrad von über 100%.
Die wirtschaftlichen Heizlösungen von Krüger lohnen sich für den Einsatz auf Baustellen und halten die Baustellennebenkosten tiefer als übliche konventionelle mobile Heizungslösungen.
Die Wärme wurde mit Warmwasserlufterhitzer gezielt über jeweils vier Stockwerke in die zwei Baufelder verteilt.

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

formTitle

Schriftliche Anfrage
Telefonische Beratung
Offertanfrage
Dieses Gerät kaufen
Service-Dienstleistung

Vielen Dank – Ihre Anfrage wurde erfolgreich übermittelt