Main Content

Trockene Käse-Bretter

Im Trocknungsraum für die Käsebretter der Berg-Käserei Gais (AR) sorgt ein Adsorptionsentfeuchter für trockene Luft und verhindert die Verkrümmung der Bretter. Seit fünf Jahren läuft das Gerät zuverlässig und zufriedenstellend.

Die neue Produktionsstätte der Berg-Käserei Gais war unlängst ein Thema in den Ostschweizer Medien. Die Traditionskäserei konnte das Gebäude neben ihrem bestehenden Käselager kaufen und zur Produktionshalle umbauen. Der Trocknungsraum der Käse-Bretter im Lager, das seit zwölf Jahren an diesem Ort steht, ist seit etwas mehr als fünf Jahren mit einem «CR 450»-Adsorptionsentfeuchter der Firma Krüger + Co. AG ausgestattet.
Zuvor war ein Kondensationsentfeucher im Einsatz. «Wir mussten ihn mehrmals aufwendig und nicht ganz kostengünstig reparieren lassen», so Andreas Hinterberger, Inhaber und Käsermeister der Berg-Käserei Gais. Die Käse-Bretter werden nach dem Waschen mit Peressigsäure desinfiziert, diese verdunstet beim Trocknen in die Raumluft und liess zusammen mit dem Ammoniak die Kupferspirale im Kondensationsentfeuchter korrodieren. Deshalb gelangte Hinterberger mit seiner Anfrage, wie das Problem gelöst werden könne, an die Krüger + Co. AG.

Typische Ausgangslage für einen Adsorber

«Das war eine typische Ausgangslage für einen Adsorptionsentfeuchter», erklärt Köbi Pfändler, technischer Verkaufsberater bei Krüger in Degersheim. Überall dort, wo chemische Gase wie Ammoniak oder Dämpfe von ätherischen Ölen im Spiel sind, eignen sich Adsorptionsgeräte hervorragend. Weil sie nach einem anderen Prinzip als ein klassischer Kondensationsentfeuchter funktionieren und komplett aus Chromstahl sind, können ihnen die Gase und Dämpfe nichts anhaben. Adsorptionsentfeuchter saugen die feuchte Raumluft an, die Feuchtigkeit wird im Gerät gebunden und die trockene Luft wird durch ein Rohrsystem gezielt in den Raum eingeblasen. Die gebundene Feuchtigkeit wird in einem zweiten, getrennten Kreislauf durch die erwärmte Aussenluft gelöst und ins Freie transportiert. «Für uns war es ein klassischer Auftrag», sagt Pfändler.

«Die Anlage erfüllt meine Erwartungen»

Seit dem Einbau des Adsorptionsentfeuchters funktioniert die Brettertrocknung zuverlässig und einwandfrei. «Auch mit dem Entfeuchter benötigt die Trocknung Zeit, aber die Bretter verkrümmen nicht, was das Wichtigste ist», erklärt Hinterberger. «Die Anlage erfüllt meine Erwartungen voll.» Für den reibungslosen Betrieb des Adsorbers ist ein regelmässiges Filterwechseln – was Hinterberger selbst vornehmen kann – und die jährliche Wartung durch einen Krüger-Spezialisten nötig.

How can we help you?

formTitle

Written Question
Telephone consultation
Request for an Offer
Buy this device
Service

Vielen Dank – Ihre Anfrage wurde erfolgreich übermittelt