Industrie, Gewerbe, öffentliche Einrichtungen, Wohnungsbau

In vielen industriellen Produktionsräumen ist eine niedrige Luftfeuchtigkeit Voraussetzung für einen reibungslosen Produktionsablauf. Typische Beispiele sind die Lebensmittel- und Pharma-Industrie sowie die Verfahrenstechnik.

In Lagerhallen, Labors, militärischen Einrichtungen, in der Metallbearbeitung sowie bei Lagerung und Transport feuchtempfindlicher Güter verursacht zu hohe Feuchtigkeit Schäden durch Korrosion, Fäulnis- und Schimmelbildung.

Im Wohnungsbau statten wir oft kalte Räume damit aus, zum Beispiel Trockenräume, Wäschetrocknungsräume und sogar Autoeinstellhallen (zum Beispiel mit Oldtimern). Oder ein einziges Gerät entfeuchtet laufend das gesamte Untergeschoss mit Kellern, Archiven, Abstellräumen usw.

In all diesen Fällen und zur Trocknung feuchter Materialien bewähren sich Adsorptions-Entfeuchter optimal, denn sie gewährleisten permanent konstante und tiefe Luftfeuchtigkeitswerte. Zur Gewährleistung des optimalen, gezielten Einsatzes bieten wir die montierte Trockenluftverteilung über ein Kanalsystem an.