Adsorptionstrockner

Adsorptions-Entfeuchter eignen sich optimal für den stationären und mobilen Dauerbetrieb. Ihre Stärken zeigen sie dort, wo konstant gleichbleibende Feuchtigkeitswerte gefordert sind und man auch bei tiefen Temperaturen eine hohe Entfeuchtungsleistung erzielen will. Mit dieser Trocknungstechnik  kann man pro Stunde bis zu 100‘000 m3 Luft entfeuchten. Luftverteilsysteme können die getrocknete Luft gleichmässig in die Räume leiten.

Entfeuchter mit offenem Regenerationskreis leiten die hochfeuchte Luft aus dem Sorptionsrotor ins Freie. Bei stationären Anlagen mit Dauerbetrieb ist dies die effizienteste und günstigste Trocknungsmethode.

Luftentfeuchter mit geschlossenem Regenerationskreis bewähren sich dort, wo man die feuchte Regenerationsluft nicht abführen kann. Dabei wird die Regenerationsluft in einem geschlossenen Kreislauf am luftgekühlten Kondensator unter den Taupunkt abgekühlt. So kondensiert der Wasserdampf und kann als Wasser abgeleitet werden.